Kontaktlinsen und ihre Vorzüge

Kontaktlinsen sind die ideale Alternative, wenn man nicht immer nur an seine Brille als Sehhilfe gebunden sein möchte. Sie sind in den verschiedensten Stärken sowie Formen erhältlich und können für kurzzeitige Aktivitäten oder den ganzen Monat lang getragen werden, je nach Ausführung.

 

Harte Linsen sind hierbei für Träger gedacht, die häufig Linsen tragen, da deren Tragen sehr gewöhnungsbedürftig ist und eine Eingewöhnungszeit von bis zu 6 Wochen auftreten kann. Weiche Linsen hingegen benötigen keine lange Eingewöhnungszeit, da diese direkt auf dem Auge aufliegen und sich diesem anpassen. Selbst wenn man diese das erste Mal trägt, ist das Unwohlbefinden eher gering und man gewöhnt sich sehr schnell an das neue Gefühl.

 

Kontaktlinsen können als Tages-, Wochen- oder Monatslinsen erworben werden. Wer Hauptsächlich Brillenträger ist und die Linsen nur zu bestimmten Aktivitäten, wie beispielsweise beim Sport oder gewissen Events, trägt, der sollte Tageslinsen wählen. Linsenträger, die keine Brille tragen möchten, sollten sich für Monatslinsen entscheiden, welche sie Tag für Tag tragen können. Und das – wie der Name schon sagt – einen Monat lang. Dann gibt es auch noch farbige Linsen und solche mit Katzen- oder Schlangenaugen, welche bevorzugt zu Veranstaltungen wie Fasching oder Mottopartys getragen werden, da diese nur ohne Korrektionswerte erhältlich sind.

 

Wenn man auf der Suche nach Linsen ist, kann man diese ganz einfach online über Mister Spex kaufen. Mister Spex ist Deutschlands größter Online-Handel in Sachen Brillen jeglicher Art, der auch ein umfangreiches Kontaktlinsenangebot hat. Dort werden unter anderem  Acuvue Kontaktlinsen in allen erdenklichen Stärken und Formen angeboten. Acuvue Kontaktlinsen sind geprüfte Markenlinsen die zudem sehr kostengünstig sind, so dass diese Linsen ideal zum Tragen bei jeglichen Aktivitäten sind.

Leave a reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>